Akustikbau

Jeder Raum und jedes Gebäude hat seinen ganz eigenen Klang. Die Akustik sollte beim Ausbau genauso berücksichtigt werden, wie das Licht, die Farben und die Formen der Räume. Schallabsorption im Bereich tiefer Schallfrequenzen ist nötig, um die Sprechverständlichkeit in Räumen zu erhöhen.

Welche Nachhallzeiten angemessen sind, richtet sich nach der Funktion des Raums. Während für Sprache geringere Nachhallzeiten günstig sind, soll der Klang von Musik den Raum länger erfüllen. Für einen Konzertsaal muss dementsprechend die Akustik anders gestaltet werden, als für einen Hörsaal an der Universität. Die unterschiedlichen klanglichen Anforderungen an Mehrzweckhallen, wo sowohl Tagungen als auch Konzerte veranstaltet werden sollen, sind durch auf Knopfdruck verstellbare Deckenklappensysteme lösbar.

Trockenbau

Der moderne Trockenbau ist nicht mehr aus dem Handwerk weckzudenken, er erfüllt sämtliche bauphysikalischen Anforderungen wie z.B. Wärme-, Schall- und Brandschutz...

Akustikbau

Jeder Raum und jedes Gebäude hat seinen ganz eigenen Klang. Die Akustik sollte beim Ausbau genauso berücksichtigt werden, wie das Licht, die Farben und die Formen...

Dachausbau

Dachgeschossausbau schafft Raum. Auch der Ausbau eines Dachgeschosses ist in der Trockenbauweise eine nutzbringende Investition. Auch der Ausbau eines Dachgeschosses ist in der Trockenbauweise...

Altbau-Modernisierung

Erhalt und Verbesserung der Bausubstanz. Die Sanierung, Modernisierung und der Umbau der bestehenden Bausubstanz nach dem neuesten Stand der Technik ist die...